Linkshänderseminare

Susanne Gaumann - Ergotherapeutin und zertifizierte Linkshänderberaterin nach Methode Dr. Sattler.

Leiterin der Beratungsstelle für Linkshänder in Kraichtal-Münzesheim. Mutter zweier Söhne.

Durch meine Arbeit als Ergotherapeutin wurde ich ständig mit den besonderen Bedürfnissen linkshändiger Kinder konfrontiert.

Um diesen Kindern bestmöglich gerecht werden zu können entschied ich, mich von Frau Dr. Sattler zur zertifizierten Linkshänderberaterin fortbilden zu lassen.
Die Beratung linkshändiger Kinder, -Erwachsener sowie umgeschulter Linkshänder ist seitdem ein Schwerpunkt meiner täglichen Arbeit.

Susanne Gaumann
Ergotherapie und Linkshänderberatung
Im Traubenacker 13
76703 Kraichtal
Mail: susanne.gaumann@web.de

 

 

Die Termine der Themenchats von Susanne Gaumann finden Sie hier

 

Weitere Informationen zu Frau Susanne Gaumann:

Susanne Gaumann, geboren 1966 in Freiburg im Breisgau,  Ergotherapeutin und zertifizierte Linkshänderberaterin nach Methode Dr. Sattler.

Nach dem Abschluss meines Examens an der Schule für Arbeits- und Beschäftigungstherapie in Karlsbad-Langensteinbach  war ich zunächst 2 Jahre im Bereich der Neurologie tätig. Seit mehr als 10 Jahren bin ich für verschiedene Ergotherapie-Praxen tätig und leite seit 2006 die Beratungsstelle für Linkshänder in Kraichtal-Münzesheim.

Schwerpunkte meiner Ausbildung und Zertifizierung waren:

  • Bestimmung der Händigkeit  -  Test- und Beobachtungsmöglichkeiten
  • Wie geht man mit angeblichen „Beidhändern“ um?
  • Primär- und Sekundärfolgen der Umschulung der Händigkeit
  • Rückschulung der Händigkeit bei Kindern und Erwachsenen – Chancen und Gefahren
  • Haltung beim Schreiben, Schneiden und anderen grundlegenden Tätigkeiten mit links
  • Arbeitsplatzanordnung und Gebrauchsgegenstände – ergonomische Fragestellungen
  • Elterngespräche über die Händigkeit des Kindes
  • Hinweise zu beruflichen Entscheidungen von Linkshändern


Schwerpunkt meiner täglichen Arbeit als Linkshänderberaterin sind:

  •  Beratung von Kindern und Eltern
  •  Beratung von Erwachsenen
  •  Händigkeitsabklärung bei Kindern
  •  Händigkeitsabklärung bei Erwachsenen
  •  Rückschulungsbegleitung bei Kindern
  •  Rückschulungsbegleitung bei Erwachsenen
  •  Kindergruppen zur Schreibvorbereitung mit links
  •  Einzelberatung zur graphomotorischen Förderung mit links und rechts
  •  Vorträge in Bildungseinrichtungen
  •  Fortbildungen für Pädagogen
  •  Fortbildungen für Therapeuten
  •  Öffentlichkeitsarbeit
  •  Beratung bei Fragen zur Händigkeit am Arbeitsplatz und im Beruf
  •  Produktberatung
  •  Händigkeitsabklärung bei starken Bewegungsauffälligkeiten

Häufig sind Eltern verunsichert, wenn sie entdecken, dass ihr Kind Linkshänder ist.
Gab es da doch diesen linkshändigen Schulfreund, der sich sehr schwer tat mit der Schreibhaltung, oder Hans, der zwei Jahre älter war und den man sogar zum Schreiben mit der rechten Hand gezwungen hat.


Fragen kommen auf: Darf mein Kind mit der linken Hand schreiben und wie leite ich es zu einer guten Schreibhaltung an?
Wird es links genau so schön schreiben können wie ein Rechtshänder.....und viele mehr.
Hinzu kommen verunsichernde Erlebnisse mit dem eigenen Kind wie das spontane Schreiben von Spiegelschrift.

Junge beim Schreiben mit der linken Hand  (Bild S.Gaumann)


Grundsätzlich gilt: Linkshändige Kinder sind genauso normal wie rechtshändige Kinder.
Ob ein Kind Linkshänder oder Rechtshänder wird, ist genetisch festgelegt.
Auch wenn die Händigkeit sich bei manchen Kindern erst im Laufe der Kindergartenzeit herausstellt ist doch die Dominanz einer Seite, und damit die Händigkeit, schon vor der Geburt festgelegt.
Sehr häufig ist die angeborene Händigkeit bereits im 1. bis 2. Lebensjahr klar erkennbar.

Durch Umerziehung, Nachahmungsverhalten, Koordinationsprobleme oder andere Teilleistungsstörungen kann die normale Entwicklung der Händigkeit behindert werden.
Vermeiden Sie eine Beeinflussung des Kindes indem Sie ihm Spielsachen, Stifte usw. immer möglichst mittig anbieten und den Tisch händigkeitsneutral decken.
Wenn die Händigkeit des Kindes bis zum Eintritt in den Kindergarten noch nicht feststeht, sollten die Erzieher/innen darauf aufmerksam gemacht werden. Diese Kinder sollen beobachtet, aber auf keinen Fall beeinflusst werden.

Bei Kindern deren Händigkeit sich im Alter von  4 bis 5 Jahren noch immer nicht klar herausgestellt hat, ist es sinnvoll das Gespräch mit dem Kinderarzt und auf Händigkeitsfragen spezialisierten Fachleuten zu suchen.
Die Händigkeit kann und darf nicht auf die rechte Hand umerzogen werden.
Eine Umschulung der Händigkeit von links nach rechts bedeutet einen unblutigen, z.T. massiven Eingriff in das menschliche Gehirn und kann zum Teil zu massiven Störungen wie Konzentrationsstörungen, Gedächtnisproblemen, Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten, Rechts-Links-Unsicherheit, feinmotorischen Schwierigkeiten und einer stockenden oder stotternden Sprache führen. Das gilt ebenso für eine Umschulung der Händigkeit von rechts nach links.
Gebrauchsgegenstände für linkshändige Kinder müssen zuhause und auch im Kindergarten von Anfang an zur Verfügung stehen.
Linkshändige Kinder dürfen beim Verabschieden und Begrüßen durch Handgeben nicht verunsichert werden.

  • Sinnvolle Gebrauchsgegenstände für das linkshändige Kind im Kindergarten sind: dicke, weiche, möglichst dreieckige Stifte, damit  eine lockere Mal- und Schreibhaltung erlernt werden kann.
  • Schere für Linkshänder
  • Spitzer für Linkshänder (gibt es auch mit Döschen)
  • Schreibtisch-Auflage für Linkshänder aus Kunststoff zum Erlernen einer lockeren Schreibhaltung (Auer Verlag)
  • dreieckige Wachsmalkreiden
  • linkshändergerechte Kartoffel- bzw. Gemüseschäler
  • beidseitig geschliffene Gemüsemesser
  • Für ältere Kinder auch:
  • Taschenmesser für Linkshänder
  • Dosenöffner
  • Brotmesser
  • Kollegblöcke mit Spirale auf der rechten Seite
  • ein Linkshänderfüller, der als solcher ausdrücklich gekennzeichnet ist.

Die Computermaus sollte auf der linken Seite stehen und die Funktion der Tasten für Linkshänder angepasst, also vertauscht, werden.

Was ist beim Schreiben zu beachten:
Linkshändige Kinder können genauso schön schreiben wie rechtshändige Kinder.
Um dem Kind eine entspannte Schreibhaltung zu ermöglichen und das Verwischen von Tinte zu vermeiden sollte:

  • das Blatt leicht nach rechts gekippt sein. Zur besseren Orientierung wurde die Schreibtisch-Auflage sowie der Schreibunterlagenblock für Linkshänder entwickelt.
  • die Stifthaltung möglichst im 3-Punktgriff und nicht zu fest sein.
  • das Ende des Stiftes etwa in Richtung des linken Ellenbogens zeigen.
  • der linke Arm, die Hand und auch das Handgelenk beim Schreiben locker auf dem Tisch aufliegen.
  • die rechte Hand das Blatt am rechten Rand festhalten, damit sie die günstige Stifthaltung der Linken nicht behindert.
  • der Lichteinfall am Mal- Schreib- und Basteltisch möglichst von rechts oder von vorne kommen.

Damit sich Rechts- und Linkshänder beim Hantieren nicht mit den Ellenbogen in die Quere kommen ist es hilfreich, wenn links vom Linkshänder ein Linkshänder, oder niemand sitzt.

Spiegelschrift und das Lesen und Schreiben von rechts nach links stehen in Verbindung mit der Wahrnehmungsrichtung linkshändiger Kinder und sind bis zur ersten Klasse kein Grund zur Beunruhigung.
Sie können Ihrem Kind helfen, indem Sie es durch Pfeile am Zeilenanfang an die richtige Schreibrichtung erinnern.
Mitlesebücher helfen den Kindern schon vor der Einschulung sich an die übliche Lese- und Schreibrichtung von links nach rechts zu gewöhnen.
In den Büchern Übungen für Linkshänder und Übungsheft für Linkshänder finden Sie eine genaue Anleitung und Schwungübungen, die ab dem Alter von 4 ½ bis 5 Jahren sinnvoll sind.
Ein Schreibvorbereitungskurs für Linkshänder kann ihr Kind beim Erlernen einer lockeren Schreibhaltung unterstützen.

Wichtige Adressen für Erzieherinnen und Eltern linkshändiger Kinder zur Kooperation mit fachkundigen Stellen.

  • Laden- und Versandhandelsgeschäfte für Linkshandprodukte
  • Eine Zusammenstellung findet sich z.B. in folgenden Büchern:
  • Das linkshändige Kind in der Grundschule. Herausgeber: ISB-Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München 1993, Vertrieb Auer Verlag Donauwörth, 13. Aufl. 2006
  • Sattler, Johanna Barbara, Übungen für Linkshänder. Schreiben und Hantieren mit links.
  • Auer Verlag Donauwörth, 1996, 8. Aufl. 2005
  • Im Internet: www.lefthander-consulting.org/deutsch/laeden.htm 
  • Erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder e.V.
  • Sendlinger Str. 17, D-80331 München, Tel. 089 / 268614
  • www.lefthander-consulting.org   info@lefthander-consulting.org

In der Beratungsstelle in München werden Hinweise auf spezialisierte Fachleute für Fragen zur Linkshändigkeit in einzelnen Bundesländern gegeben.

Literaturverzeichnis

  • Sattler, Johanna Barbara, Linkshändige Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Eine illustrierte Praxishilfe für Erzieherinnen und Eltern. Auer Verlag Donauwörth
  • Das linkshändige Kind in der Grundschule. Herausgeber: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München 1993, Vertrieb Auer Verlag Donauwörth, 13. Aufl. 2006
  • Sattler, Johanna Barbara, "Das mach' ich doch mit links!" Linkshändige Kinder umfassend fördern. Aus Loseblattwerk: Fürsorge und Aufsicht in Kindergärten und Kindertagesstätten. Ratgeber Sicherheit. Raabe Fachverlag, Stuttgart, Berlin 2004, S. 1-22
  • Sattler, Johanna Barbara, Das linkshändige Kind - seine Begabungen und seine Schwierigkeiten. Eine Hilfe für Lehrerinnen und Lehrer zur Information beim Elternabend. Auer Verlag Donauwörth, 2003, 2. Aufl. 2004
  • Sattler, Johanna Barbara, Die Psyche des linkshändigen Kindes. Von der Seele, die mit Tieren spricht. Auer Verlag, Donauwörth, 1998, 5. Aufl. 2006
  • Sattler, Johanna Barbara, Der umgeschulte Linkshänder oder Der Knoten im Gehirn. Auer Verlag Donauwörth, 1995, 9. Aufl. 2006
  • Sattler, Johanna Barbara, Übungsheft für Linkshänder. Auer Verlag Donauwörth
  • Sattler, Johanna Barbara, Übungen für Linkshänder. Schreiben und Hantieren mit links. Auer Verlag Donauwörth, 1996, 8. Aufl. 2005
  • Sattler, Johanna Barbara, Schreibtisch-Auflage für Linkshänder. Auer Verlag Donauwörth, 2004 - strapazierfähiger Kunststoff in den Farben rot [ISBN 3-403-04322-3], blau [ISBN 3-403-04091-7], grün [ISBN 3-403-04323-1] schwarz [ISBN 3-403-04324-X], und pink
  • Sattler, Johanna Barbara, Schreibunterlagen-Block für Linkshänder. Auer Verlag Donauwörth, 1996, 8. Aufl. 2005 (an der Unterkante geleimter Block mit 20 DIN-A2-Papiervorlagen, ISBN 3-403-02926-3)

Text : Frau Susanne Gaumann

 

 

26.06.2009, 08:56 von admin | 7985 Aufrufe
Copyright by www.babybubbles.de 2009 | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Regeln | Nutzungsbedingungen